Minikurs – Zur Ruhe kommen & Deine Körperwahrnehmung wirksam stärken

– nur noch bis zum 17.8.22 buchbar –

Juhuuu ich freu mich riesig, mein erster Selbstlern-Minikurs ist raus. Hier kannst Du Stressreaktionen und Ängste wirksam runterfahren, Dein Nervensystem sanft regulieren und wieder sicher in Deinem Körper ankommen.

Denn in den Körper zu lauschen, ist nicht immer leicht, gerade wenn Stress, Angst, Trauma oder Schmerzen der tägliche Begleiter sind.

Auch ist es eine Herausforderung all dies allein zu tun, da braucht es Anleitung und Unterstützung.

Und genau diesen unterstützenden Raum biete ich Dir in diesem kleinen Minikurs.

Denn das in den Körper kommen ist wichtig, nicht nur für das Gelingen und Freude haben im Alltag sondern auch für eine ganzheitliche Gesundheit

In diesem Kurs bekommst eine Schritt für Schritt Anleitung für mehr Präsenz, Sicherheit und Ruhe im Körper.

Es gibt 3 effektive Übungen, 5 Videos, 4 Audios – alles zum Download und noch viel mehr für den praktischen Alltagsgebrauch.

Also rundum ein wunderbarer Einstieg, um wieder in den Fluss zu kommen und zu lernen wie Du Dir Dein Lebensglück selbst kreieren kannst. Denn all die Antworten schlummern schon in Dir. Dein Körper ist ein kreatives Wesen, die Kunst ist es nur ihn verstehen zu lernen.

Hier geht es zum Kurs: https://bit.ly/3SR2DUr

(Das Angebot gibt es nur noch bis zum 17.8. um 24 Uhr.)

Dieser Minikurs mit 5 Videos und 4 Audios ist folgendermaßen aufgebaut:

0. Video – Einführung

Hier gibt es eine kleine Einführung für Dich in die Thematik Körperwahrnehmung, Körperpräsenz und Körperempfindungen. Es erklärt Dir ausserdem warum diese Dinge so wichtig sind, gerade wenn Trauma, Stress, Angst, Schmerz, Erschöpfung oder Unruhe präsent sind. 

1. Video- Die innere Landkarte 

Hier geht es darum sicher und sanft im Körper zu landen und Deine Körperempfindungen ganz konkret wahrzunehmen.

Es gibt diese Übung in 2 Ausführungen für Dich, diese kannst Du dann nach Deinen Bedürfnissen und verfügbarer Zeit anpassen.

2. Video – Schutzmantel aufbauen & Körpergrenzen wahrnehmen

Hier geht es darum wieder Körpergrenzen wahrzunehmen und zu aktivieren. Diese Übung ist auch ganz wunderbar, wenn Du noch zu viel Unruhe in der Beobachtung spürst, denn sie bringt Angst und Unruhe wieder schnell in die Balance. 

3. Video – Schmetterlingsatmung

Diese Übung beruhigt die Atmung und den Herzschlag und baut wirksam Anspannung im Körper ab.

Hier kannst Du mit sanfter Bewegung und einem synchronem Atemrhythmus die Magie der Pandikulation kennenlernen und erkunden.

Wertvolle Boni: 

  1. das jeweilige Audio der Übung zum kostenlosen Download. (insgesamt 4 Audios)

     So kannst Du jede Übung egal wo und wann, einfach anwenden.

2.  die Checkliste zum Download – so erhältst Du eine Übersicht

     und kurze Übungsanleitung 

     Diese empfiehlt es sich zuerst durchzulesen, um dann gut 

     durchzustarten. 

3.  die Übungskarten zu den jeweiligen Übungen mit hilfreichen 

     praktischen Tips 

Ich freu mich von Herzen mit Dir gemeinsam loszulegen und, dass Du Raum und Zeit für Dich und Deinen Körper schaffst.

So let the magic begin!

Hier geht es zum Kurs: https://bit.ly/3SR2DUr

Liebe Grüße Rabea

Veröffentlicht von QiYinFusion

For more than 24 years, Rabea has been following her passion for studying the mind-body connections. Since 2009, she has been working as a certified CAM practitioner and teaching Qi Gong (since 2006) and Yoga (since 2015) worldwide in countries like Germany, Cambodia, Thailand, Taiwan, and Spain. She studied Yin Yoga with well-known teachers like Sarah Powers (USA), Paul Grilley (USA) and Bernie Clark (Canada) and has completed her 380 hours of certified teacher training courses. Rabea also has a background in Traditional Chinese Medicine and Japanese Acupuncture which she studied for 3 years during her training as a CAM Practitioner. She teaches, what she calls QiYinFusion, a combination of Yin Yoga, Qigong, mindful movement, deep breath work, somatic awareness and also includes approaches like Traditional Chinese Medicine, Polyvagal Theory, Gestalt therapy and Somatic Experiencing in her work as a teacher and therapist. Rabea deeply believes that through mindfulness movement, visualization, breathwork, and meditation - we can not only approach and activate the parasympathetic nervous system which plays a key role in healing and convalescence but also effectively stimulate the body’s subtle energy system (the meridians of the body), activate our muscles to build up new strength and stretch the body’s connective tissue to gain more physical flexibility and release physical tension, pain and old trauma. The intention of her work is to build self-awareness and resilience in her clients and students and to nurture and teach effective tools for self-regulation so that they can feel safe and at home in their bodies again.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: