Aktuelle Kurse und Workshops

foto: Jaqueline Nolting.de

Laufende regelmässige Kurse

immer montags, ab 7.9. 16.15-17.15, Sanftes Yoga, Yogame, Kanalstrasse 80, https://yogame-luebeck.de, Anmeldung und Info: info@yogame-luebeck.de

immer montags , ab 30.8., 18.30-20.00 Uhr, Sanftes Yoga,  Kneipp Verein Lübeck, Kindergarten Tingelfing, Weidenweg 4,  Anmeldung: 0451-3020134, info@kneipp-verein-luebeck.de 

immer donnerstags 20-21 Uhr, Moonlight Yoga,  Yogame, Kanalstrasse 80, drop in class, https://yogame-luebeck.de

August

28.8. Summer Groove – Yin Yoga und Teemedtiation von 10-12 Uhr – online über Zoom

An diesem Tag laden wir die strahlende Sommerkraft mit viel Dehnung und Aktivierung für die Meridiane Herz, Dünndarm, Perikard, Magen und Milz ein. Wir dehnen, strecken und öffnen die Bereiche wie Brustkorb, Arme, und die Beininnenseiten, so dass die Farbenfroheit des Sommers uns ganz erfüllen kann und wir mit viel Freude und Erdung durch die kommenden Wochen schreiten können. Im Sommer verbinden sich die 2 Elemente Feuer und Erde. Wir treten in Verbindung mit anderen, tauschen uns aus und bestaunen unseren inneren Reichtum, der uns für die kommenden Monate nähren soll.

Am Ende der Sommerbewegungssession gibt es den Moment in dem wir mit einem wunderbar mundenden Tee, die gewonnen Freude und Kraft des Feuers und der Erde noch mal in uns verankern.
Ich habe einen wunderbaren Tee dafür ausgewählt, der Euch zugeschickt wird, ausreichend für eine Schale Tee (2-4 Aufgüsse).
Diesen werden wir dann gemeinsam zubereiten.

Kosten: 25€ inklusive Tee und Porto

Anmeldung und Info unter: Achtung Anmeldung bis 19.8. 🙂

https://calendly.com/diegesundheitspraxis/sommer-das-wandern-durch-die-jahreszeiten

September

18.9. von 19.00-20.30 Uhr, In der eigenen Mitte liegt die Kraft – Yoga bei Chronischen Schmerzen, 2. Yoga Onlinefestival, ZOOM

Fragst Du Dich auch, warum jegliche Bewegungen Deine Schmerzen verschlechtern und was Du vielleicht falsch machst und wie Du Dir wieder Wohlgefühl im eigenen Körper schaffen kannst?

Dann bist Du hier genau richtig, hier bekommst Du eine kleine theoretische Einführung in die Thematik chronische Schmerzen und deren Entstehung, viele praktische Tips und kleine Übungen, die Du gleich für Dich zu Hause anwenden kannst.

Ein altes chinesisches Sprichwort sagt:

„Wenn die Wurzeln tief sind,

braucht man den Wind nicht zu fürchten“.

Daher ist diese Stunde ganz für Dich, in der Du mit Ruhe, Achtsamkeit, Neugier und Unterstützung, wertvolle Informationen erhälst, wieder mit Freude Deinen Körper erkunden und mehr Wohlgefühl in Dir schaffst kannst – denn in der eigenen Mitte liegt die Kraft.

Am 20.9. gibt es eine weitere Stunde, in der Du eine einfach auszuführende und zusammenhängende Bewegungssequenz erhälst, die Du gut in Deinen Alltag einbauen kannst.

Was Du brauchst:

2 Blöcke

1 Yogamatte

1 Decke

Kosten: auf Spendenbasis

Anmeldung: https://omunity.de/veranstaltung/in-der-eigenen-mitte-liegt-die-kraft-bewegung-bei-chronischen-schmerzen-unterstuetzend-bei-fibromyalgie-me-borelliose-cfs-etc/

20.9. von 11.00-12.30 Uhr You are a moving symphony – Yoga bei Chronischen Schmerzen, 2. Yoga Onlinefestival, ZOOM

Du fragst Dich auch, warum Dich Bewegung so manchmal in die Erschöpfung und in die Energielosigkeit bringt und wie Du Dich trotz wenig Energie wieder bewegen und gut für Dich sorgen kannst?

Hier kannst Du Dir einen kleinen theoretischen Einblick in die Thematik chronische Erschöpfung und Bewegung holen, praktische Übungstips und kleine Bewegungs- und Atmungssequenzen, die wieder Energie und Freude in Deinen Körper bringen sollen.

Hier öffnet sich der Raum für Dich, Deine ganz eigene Symphonie zum Klingen zu bringen, den ersten Schritt zu wagen und aus Deiner inneren Fülle zu schöpfen. 

Denn Bewegung im Innen und Aussen ist essentiell – ohne unsere rhythmische Atmung, das Pulsieren unseres Herzschlages, das Fliessen unseres Blutes stehen wir still, erlischt das Leben in uns. 

Denn auch wenn Dir so manchesmal die Hürden groß erscheinen, die Energie gering – Jede Reise von tausend Meilen beginnt mit dem ersten Schritt und eine Symphonie mit der ersten Note. 

Unsere Körper sind Bewegung und jede Bewegung eine Symphonie aus Energie, sei sie auch noch so klein.

Am……gibt es eine weitere Stunde, in der Du eine einfach auszuführende zusammenhängende Bewegungssequenz erhälst, die Du gut in Deinen Alltag einbauen kannst.

Was Du brauchst:

1 Yogamatte

1 Decke

1 Stuhl

2 Yogablöcke oder bleichgroße Bücher

1 Geschirrhandtuch und 3 Gummis

Am 20.9. gibt es eine weitere Stunde, in der Du eine einfach auszuführende und zusammenhängende Bewegungssequenz erhälst, die Du gut in Deinen Alltag einbauen kannst.

Kosten: auf Spendenbasis

Anmeldung: https://omunity.de/veranstaltung/aus-der-fuelle-des-lebens-schoepfen-bewegung-bei-chronischen-erschoepfungszustaenden-stress-burn-out-fibromyalgie-und-chronischem-erschoepfungssyndrom-cfs/

20.9. von 11-12.00 Uhr, You are a moving symphony – Yoga bei Chronischen Schmerzen & Erschöpfungszuständen, 2. Yoga Onlinefestival, ZOOM – in Planung

In diesem Kurs geht es darum, wie Du Dir Deine eigenen tägliche Bewegungspraxis aufbauen kannst, auch wenn Dich gerade der Schmerz plagt oder die Energie wenig vorhanden ist. Hier erhält Du eine einfach auszuführende zusammenhängende Bewegungssequenz, die Du gut in Deinen Alltag einbauen kannst.

Die Stunde baut auf den Erkenntnissen und Einblicken aus den Kursen vom 18.9. und 19.9. auf. Eine Teilnahme an diesen Kursen ist empfohlen aber nicht zwingend erforderlich.

In dieser Stunde begeben wir uns mit achtsamen Atem und Bewegung in den Körper, finden unsere ganz eigenen Sprache, die unsere ganz eigene Symphonie wieder zum Klingen bringen soll.

Sie ist als kleine Anregung gedacht, dass Du wieder Freude an Bewegung findest, dass Dich wieder die Lust auf eine tägliche Bewegungsroutine packt und Dich wieder zu Dir in Deinen Körper führt, in Deine eigene innere Mitte. 

Hier hast Du Raum, den Blick fürs Wesentliche zu schärfen und in Dich hineinzuspüren, denn wie ein chinesisches Sprichwort (Li Tai-Po ) sagt: Die Welt ist voll kleiner Freuden. Die Kunst besteht nur darin, sie zu sehen.

Was Du brauchst:

1 Yogamatte

1 Decke

1 Stuhl

2 Yogablöcke oder bleichgroße Bücher

Kosten: auf Spendenbasis

Anmeldung unter: https://omunity.de/veranstaltung/you-are-a-moving-symphony-bewegungssequenz-bei-chronischen-schmerzen-und-erschoepfungszustaenden/

26.9. von 15-17.30 In der Mitte liegt die Kraft – Yin Yoga & Thai-Yoga Massage mit Elisabeth Budenz

An diesem Spätsommersamstag werden wir eine kleine, feine Sequenz, speziell auf die Organe Magen & Milz abgestimmt, zusammen erlernen und üben. Dein gesamter Körper und deine Organe werden harmonisiert und vitalisiert. Wunderbar, um dich zu erholen.
Auch beim Geben einer Massage kannst du dich erholen und zur Ruhe kommen. Wir fokussieren uns mit Achtsamkeit auf jeden Moment.

Es erwartet Dich also ein ganz kostbares Juwel mit gleich zwei Lehrerinnen und zwei einzigartigen Bewegungseinheiten.
Meine liebe Yogakollegin Elisabeth bringt dafür eigens aus Köln eine wunderbare Thai-Yoga Massage-Einheit mit und ich ergänze die Stunde mit einer wohltuenden Yin Yoga Einheit, die direkt auf Milz/ Magen wirkt und das Erdelement stärkt.

Wo: im YOGAme, Kanalstrasse 80

Kosten: Early Bird 40€ bis zum 19.9., danach 45€

Anmeldung per E-Mail an:
info@yogame-luebeck.de oder 0173/ 5363329

Veröffentlicht von QiYinFusion

For more than 24 years, Rabea has been following her passion for studying the mind-body connections. Since 2009, she has been working as a certified CAM practitioner and teaching Qi Gong (since 2006) and Yoga (since 2015) worldwide in countries like Germany, Cambodia, Thailand, Taiwan, and Spain. She studied Yin Yoga with well-known teachers like Sarah Powers (USA), Paul Grilley (USA) and Bernie Clark (Canada) and has completed her 380 hours of certified teacher training courses. Rabea also has a background in Traditional Chinese Medicine and Japanese Acupuncture which she studied for 3 years during her training as a CAM Practitioner. She teaches, what she calls QiYinFusion, a combination of Yin Yoga, Qigong, mindful movement, deep breath work, somatic awareness and also includes approaches like Traditional Chinese Medicine, Polyvagal Theory, Gestalt therapy and Somatic Experiencing in her work as a teacher and therapist. Rabea deeply believes that through mindfulness movement, visualization, breathwork, and meditation - we can not only approach and activate the parasympathetic nervous system which plays a key role in healing and convalescence but also effectively stimulate the body’s subtle energy system (the meridians of the body), activate our muscles to build up new strength and stretch the body’s connective tissue to gain more physical flexibility and release physical tension, pain and old trauma. The intention of her work is to build self-awareness and resilience in her clients and students and to nurture and teach effective tools for self-regulation so that they can feel safe and at home in their bodies again.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: