Wie wir der Welt & unserem Erleben Sinn geben – Neurozeption und Reizaufnahme

In meiner monatlichen Wachstumsgruppe nehmen wir uns im Oktober und November die Zeit genauer anzusehen, wie wir Informationen, die wir in unserer Umwelt aufnehmen, bewerten und letztendlich unsere Handlung dementsprechend ausrichten. Dieser Punkt wird interessant, wenn wir uns das Thema Stress ansehen.  Stress ist nämlich eine Entscheidung und kein äußerer Zustand. Unser System entscheidet was„Wie wir der Welt & unserem Erleben Sinn geben – Neurozeption und Reizaufnahme“ weiterlesen

Ein Ozean voll Licht und warum ich wieder anfangen will zu bloggen

Ich will wieder anfangen zu bloggen, weil ich viel zu früh damit aufgehört habe. Klingt vielleicht komisch, ist aber wirklich so. Irgendwie habe ich das Schreiben geliebt als Kind und Jugendliche. Ich habe massenweise Briefe und Geschichten geschrieben und bin jedes Wochenende in meinen 20zigern auf unseren stillgelegten Bahngleisen gewandert, um dann meine Gedichte  niederzuschreiben,„Ein Ozean voll Licht und warum ich wieder anfangen will zu bloggen“ weiterlesen