Bin ich traumatisiert? Auslöser, Symptome und Signale von Trauma

Hat Dir jemand schon mal versucht Dein traumatisches Erlebnis ausreden zu wollen, weil es angeblich nicht gross oder dramatisch genug war? Ich war gut darin, mir selbst meine traumatischen Schulerlebnisse ausreden zu wollen, weil die ja keine Kriegs- oder Naturkatastrophenerfahrung waren.  Das Mobbing in der Schule zählte da irgendwie für mich nicht dazu, dass dachte„Bin ich traumatisiert? Auslöser, Symptome und Signale von Trauma“ weiterlesen

Trauma – Mythos & Taboo – Teil 1

Kein Wort ist wohl so emotionsgeladen wie das Wort Trauma. Viele Menschen lässt dieser Begriff an unüberwindbare große schockierende Ereignisse denken. Eine meiner deutschen Kolleginnen meinte kürzlich zu mir, ich solle doch lieber diesen Begriff nicht benutzen, um von meiner Arbeit zu berichten, da dies Leute eher abschrecken würde. Da war ich wirklich baff. Ich„Trauma – Mythos & Taboo – Teil 1“ weiterlesen

Warum sich das morgentliche Rekeln und Strecken so gut anfühlt und so gesund ist.

Hast Du Dich schon mal gefragt – warum sich das Dehnen, Rekeln und Strecken nach dem Aufstehen so gut anfühlt und warum es so wichtig ist als Einstieg in einen entspannten Tag?  Und, wenn Du den Tieren zuschaust, hast Du bestimmt auch schon wahrgenommen, wie diese diese genüßlich rekeln und strecken nach dem Schlaf.  Unser„Warum sich das morgentliche Rekeln und Strecken so gut anfühlt und so gesund ist.“ weiterlesen

Wie wir der Welt & unserem Erleben Sinn geben – Neurozeption und Reizaufnahme

In meiner monatlichen Wachstumsgruppe nehmen wir uns im Oktober und November die Zeit genauer anzusehen, wie wir Informationen, die wir in unserer Umwelt aufnehmen, bewerten und letztendlich unsere Handlung dementsprechend ausrichten. Dieser Punkt wird interessant, wenn wir uns das Thema Stress ansehen.  Stress ist nämlich eine Entscheidung und kein äußerer Zustand. Unser System entscheidet was„Wie wir der Welt & unserem Erleben Sinn geben – Neurozeption und Reizaufnahme“ weiterlesen

Ein Ozean voll Licht und warum ich wieder anfangen will zu bloggen

Ich will wieder anfangen zu bloggen, weil ich viel zu früh damit aufgehört habe. Klingt vielleicht komisch, ist aber wirklich so. Irgendwie habe ich das Schreiben geliebt als Kind und Jugendliche. Ich habe massenweise Briefe und Geschichten geschrieben und bin jedes Wochenende in meinen 20zigern auf unseren stillgelegten Bahngleisen gewandert, um dann meine Gedichte  niederzuschreiben,„Ein Ozean voll Licht und warum ich wieder anfangen will zu bloggen“ weiterlesen